Die politischen Gemeinden Hemberg, Neckertal und Schönengrund haben zugestimmt, auf das Schuljahr 2013/14 die Schulsozialarbeit in der Primarschulgemeinde Hemberg, dem Zweckverband Primarschule Schönengrund-Wald und der Schule Oberes Neckertal einzuführen.
Die Trägerschaft besteht aus den Politischen Gemeinden Neckertal und Hemberg sowie der Einwohnergemeinde Schönengrund. Die Kommission (KoSA) ist für die operative Führung verantwortlich und setzt sich aus je drei Schul- und Gemeinderäten (Personalunion möglich) und zwei Schulleitungen zusammen. Der Schulsozialarbeiter nimmt bei Bedarf mit beratender Stimme an den Sitzungen teil.

Schulsozialarbeit ist ein Teil der ganzheitlichen Jugendhilfe, mit dem Ziel, Kindern und Jugendlichen soziale Beratung und Begleitung anbieten zu können. Neben Schülerinnen und Schülern können auch Eltern das niederschwellige Angebot zur Unterstützung in Anspruch nehmen.

Kontakt

Santos Belsué
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
079 197 74 45

Weitere Informationen

-> Präsenzzeiten / Erreichbarkeit

-> Weitere Informationen zur Schulsozialarbeit

Infos und Tipps:
-> Gesundheitsförderung durch Bewegung und Sport (02.2017)
-> Verstörende YouTube-Videos mit bekannten Kinderhelden (09.2017)